maya-chocolaterie-creperie-rautenband-creme

LUST AUF GENUSS

Über uns

Unsere Chocolaterie Maya steht für handgefertigte Köstlichkeiten, Zutaten aus bester Qualität kombiniert mit besonderer Kreativität.

Erleben und genießen Sie unsere feinen Schokoladen und Trüffelpralinen im nostalgischen Ambiente unseres Cafés in der Biberacher Zwingergasse.

Philosophie

Genießen mit allen Sinnen

Die besten Zutaten für sinnlichen Genuss in unserer Chocolaterie sind edle Rohstoffe, außergewöhnliches Ambiente und ein tolles Team!

Sie schmecken es bei unserem Chocolaterie – Sortiment: Nur edle Rohstoffe dürfen in unsere Schoko-Küche, um zu hochwertigen, geschmackvollen Köstlichkeiten verarbeitet zu werden.

Sie sehen es in unserem Café: Liebevoll eingerichtet mit Möbeln und Dekoration abseits vom Mainstream, um unser besonderes Angebot besonders zu präsentieren.

Sie fühlen es bei unserem Team: Es lebt den ganz besonderen Maya-Spirit mit uns und sorgt tagein, tagaus für Ihre Wohlfühl – Stimmung im Café Maya.

Wir stellen uns vor

Annette und Simone

In unserer Schokoladenwerkstatt verwirklichen wir mit unseren Händen das, was in unseren Köpfen durch  Inspiration und Kreativität entsteht.

Als ausgebildete Konditorinnen und Chocolatiers mit langjähriger Erfahrung bringen wir alles mit, um unsere Ideen genussvoll in feinste Trüffelpralinen oder Schokoladen – Kreationen umzusetzen.

Oft haben wir einfach Lust, Neues zu erschaffen, manchmal hilft uns der Zufall. Immer jedoch sind unsere Liebe zur Schokolade und die Leidenschaft für unseren Beruf die Grundlage für eine außergewöhnliche Schokoladen – Kreation, die besondere Geschmacksrichtung  einer Schokoladentafel oder eine neue Trüffelpralinen – Füllung.

maya-chocolaterie-creperie-rautenband-creme

DIE SCHOKOFEEN

unser Team

Was wären wir nur ohne unsere Maya-Feen? Sie lieben und leben mit uns das ganz besondere Maya-Gefühl!

Über die Jahre konnten wir ein wunderbares Team aus junggebliebenen und jungen Maya-Feen um uns versammeln, das perfekt mit uns und unserer Philosophie harmoniert. Wir schätzen uns gegenseitig mit all unseren Besonderheiten, legen Wert auf eine offene Kommunikation, lachen viel miteinander und lieben (natürlich!) Kaffee und Schokolade.

Choco-
laterie

Zartschmelzend und handgemacht aus feinsten Zutaten: So verlockend präsentieren sich unsere Schokoladen, Pralinen und Trüffel.

CAFÉ &
CRÊPERIE

Nostalgie pur für eine Auszeit vom Alltag: Unser Café Maya lädt mit Kaffee, heißer Schokolade und Crêpes zum Genießen ein.

COACHING
CAFÉ

Dem Leben und sich selbst begegnen: Dazu ermutigen die Coaching Café – Abende im Café Maya durch Inspirationen, Impulse und gute Gespräche.

Die Maya-Chronik

Chocolaterie, Crêperie, Café Maya in Biberach: Wie alles begann...

Zurückblickend könnte man sagen, dass es vor allem Mut, Ausdauer und Kreativität braucht, damit etwas so wachsen kann, wie unsere Chocolaterie gewachsen ist. Und Zufälle braucht es, denn: Unsere ersten Trüffelkreationen entstanden 1999 eigentlich „nur“ als Abschlussarbeit für Simones Zusatzausbildung „Gestalter im Handwerk“. Gemeinsam tüftelten wir, damals beide hauptberuflich als Konditorinnen tätig, nächtelang, bis die Gewürz-Trüffel  geschmacklich und optisch so gestaltet waren, wie uns das vorschwebte. Als die Abschlussarbeit abgegeben war und keine Trüffel mehr zu kreieren waren, fehlte uns irgendwie etwas – und dabei hatten wir doch jetzt etwas: Rezepte für wunderbare, ganz besondere Gewürz - Pralinen. Viel zu schade dafür, sie in einer Schublade verschwinden zu lassen!

Auf dem Weihnachtsmarkt Biberach seit dem Jahr 1999

Schnell war die Idee geboren, unsere Trüffel auf dem Weihnachtsmarkt in Biberach zu verkaufen. Wir fragten an und bekamen, welch Glück, sofort einen Standplatz auf dem Weihnachtsmarkt zugeteilt. Allerdings mit einer „Auflage“, an die wir so nie gedacht hätten, und die unsere weitere Entwicklung nachhaltig beeinflussen würde: Wir sollten an unserem Stand zusätzlich zu unseren Trüffeln Crêpes verkaufen. Das klang machbar für uns und so sagten wir natürlich zu.

Anfangs war unser Trüffel-Sortiment klein und bestand ausschließlich aus Gewürztrüffeln, die zu unserer Überraschung – wir wussten ja nicht, was wir erwarten konnten - sehr gut ankamen. Das machte uns Mut und wir erweiterten unser Angebot, tüftelten wieder an neuen Rezepten, wurden selbstbewusster und noch kreativer. Und konnten am nächsten Weihnachtsmarkt ein größeres, breiter gefächertes Trüffel-Sortiment anbieten und verschiedene, mit Gewürzen verfeinerte Schokoladentafeln.

Zu dieser Zeit war gerade der Film „Chocolat“ im Kino zu sehen – auch das ein Zufall zu unseren Gunsten, denn Schokolade und Genießen war dadurch „in aller Munde“ und die Leute waren bereits aufgeschlossen für das Besondere. Auch unsere Crêpes fanden reichlich Absatz und so wuchs und gedieh unser Weihnachtsmarkt-Projekt und wir hatten viel Spaß dabei.

Mehr Trüffel und mehr Schokolade für mehr Märkte in ganz Baden-Württemberg

Und eben weil es uns Spaß machte, präsentierten wir in den folgenden Jahren unsere Trüffel und Schokoladen in ganz Baden-Württemberg: auf Märkten, Weihnachtsmärkten und Kunsthandwerkermärkten z.B. in Stuttgart, Heidelberg, Pforzheim, Riedlingen, Bad Hindelang, Ulm, Roggenburg, Münsingen, Kisslegg...

Da wir auf vielen Märkten mehrere Jahre hintereinander vertreten waren, bekamen wir viel positives Feedback unserer Kunden aus den Vorjahren, was uns freute und bestärkte. Die beliebtesten Trüffel schon damals waren Sonnentau (Thymian/Zitrone), Napoleon (Muskat) und Peter Pan (Zimt) - jedes Jahr mussten wir die Stückzahlen erhöhen.

Biberach braucht eine Chocolaterie!

2009 wurde uns – wieder ein Zufall? - angeboten, in der Biberacher Zwingergasse eine Chocolaterie mit kleinem Café zu eröffnen. Kleine, überschaubare Räume, für uns passend gestaltbar, ein tolles Ambiente in einer verträumten Seitengasse, nicht weit von der Biberacher Innenstadt gelegen. War das etwas für uns? Wir überlegten und entschieden: Ja, das ist etwas für uns – denn Biberach braucht eine Chocolaterie!

Ein ganz besonderes Café entsteht in Biberach

Wir machten uns wie damals bei der Entwicklung unserer ersten Trüffel mit viel Engagement, Kreativität und Leidenschaft an die Einrichtung unseres Cafés. Und kamen – wieder mal zufällig - an die Einrichtung eines kurz zuvor geschlossenen Tante Emma-Ladens im tiefsten Bayern. So etwas hatten wir uns für unsere Theke vorgestellt, wir wollten nichts von der Stange und auch nichts Maßgefertigtes, Charme sollte es haben und Patina: Geschichten sollten die Möbel in unserem Café erzählen können. 

Bis die erzählfreudigen Thekenmöbel jedoch in unserem Lieferwagen verstaut werden konnten, mussten wir einige Höhen und Tiefen überwinden – zeitweise schien es, als ob sich die Besitzer nun doch nicht von den Möbeln trennen wollten und wir standen bereits kurz vor der Eröffnung! Aber es lief glücklicherweise doch alles glatt und wir konnten am 25. April 2009 unser Café & Crêperie Maya in der Biberacher Zwingergasse eröffnen. Unser Angebot damals wie heute: Crêpes, Kaffee, heiße Schokoladen und alle Köstlichkeiten aus unserer Chocolaterie.

Das Café Maya und die Chocolaterie entwickeln sich ganz besonders

Die Biberacher nahmen unser Café Maya gut an und wir sahen schnell ein, dass solch ein Café - Betrieb alleine nicht zu stemmen war. Wir stellten die ersten Maya-Feen ein und erweiterten gleichzeitig unser Schokoladen – Sortiment in der Chocolaterie. Mit unserem wunderbaren Familien- und Freunde-Netzwerk immer an unserer Seite, konnten wir uns in den folgenden Jahren weiterentwickeln und weiter wachsen: langsam, aber stetig und immer mit Leidenschaft und Spaß an unserer Arbeit.

In dieser Zeit entstanden viele unserer Maya-Besonderheiten: Annette, die ihre Kreativität und künstlerische Begabung schon immer gerne nicht nur mit Schokolade, sondern auch mit Farbe und Pinsel auslebt, gestaltete z.B. die Bordüren für die Schokoladen und die Motive der jährlichen Trüffel-Adventskalender selbst. Simone absolvierte eine Ausbildung zum Future-Coach – daraus entstand das ganz besondere „Coaching Café“ im Café Maya, das seither an mehreren Abenden im Jahr stattfindet. Autorenlesungen und Buchvorstellungen wurden ebenfalls festes Jahresprogramm und zu Weihnachten wird schon mal spontan mit Gästen und Team ein Weihnachtslied angestimmt.

10 Jahre Chocolaterie & Café Maya in der Zwingergasse in Biberach – ein Grund zu feiern!

Die Zeit schien uns wie im Flug vergangen, als 2019 ein Highlight unserer Maya - Geschichte anstand: Zum 10-jährigen Jubiläum der Chocolaterie Maya in der Zwingergasse veranstalteten wir ein Schokoladen - Konzert mit der Künstlerin Christina Rommel in der Stadthalle Biberach. Mit vielen treuen Gästen, mit Freunden und Familie konnten wir ein prächtiges Schokoladen – Fest mit toller Musik feiern, das uns allen in wunderschöner Erinnerung geblieben ist. (Allen voran Simone, die an diesem Abend einen Heiratsantrag auf der Bühne bekam!)

Wir wachsen über unsere Chocolaterie hinaus: Online Shop, Choco Club, Maya Vibes Online!

Auch 2020 hatte schon Neues im Gepäck für uns und damit auch für unsere Kunden: Mit „Maya Vibes Online“ haben wir während des Relaunchs unserer Webseite auch gleich unseren Online-Shop eröffnet. So können wir auch weit über Biberach hinaus Genießer mit unseren Trüffelpralinen und Schokoladen verwöhnen.

Und noch etwas haben wir 2020 auf den Weg gebracht, das wir schon lange im Kopf hatten – den Maya Choco Club: Trüffelpralinen und Schokolade im 3- oder 6-monatigen Abo als willkommenes und immer wieder überraschendes Geschenk für Liebhaber guter Maya-Spezialitäten.

Auf viele weitere schöne Jahre mit Schokolade, Trüffelpralinen, Crêpes und Kaffee

Mit diesem Blick zurück auf über zehn bzw. zwanzig erlebnisreiche Jahre freuen wir uns nun auf viele kommende Jahre mit unserer Chocolaterie und unserem Café Maya und danken unseren Maya-Feen, unserer Familie und unseren Freunden für ihre tatkräftige Unterstützung, ihre Ermutigung und ihre Vorkoster-Qualitäten.

Und natürlich danken wir ganz besonders unseren Kunden und unseren Gästen für ihre Treue, ihre Begeisterung und für ihren guten Geschmack - lassen Sie es sich bei uns auch weiterhin gut gehen!

Scroll Up